Hotels & Mehr

Inspiration für die nächste Reise?

Reiseblog

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Griechenland

Sie ist die wohl bekannteste der Griechenland Sehenswürdigkeiten, die Akropolis mit dem Parthenon von Athen.

Akropolis bedeutet „Oberstadt“ und es gibt sie nicht nur in Athen.

In der Oberstadt findet ihr in vielen Städten historische Bauwerke und Burganlagen.

In Athen ist es vor allem das Partheon, welches als Bauwerk auf der Akropolis besonders bekannt ist.

Schon von weitem zeichnet sich die Silhouette auf der Akropolis ab. Der Tempel ist der Stadtgöttin Pallas Athena Parthenos gewidmet und rund 2500 Jahre alt.

Trotz seiner langen Geschichte ist der Tempel in großen Teilen im Original erhalten.

Auf der Akropolis erwartet euch aber nicht nur der weltbekannte Parthenon, sondern noch einige andere historische Stätten, die mehr als sehenswert sind.

Etwa 500 Meter vom Pantheon entfernt befindet sich der Tempel des Zeus, auch als Olympieion bezeichnet.

Er wurde im zweiten Jahrhundert vor Christus fertiggestellt. Heute könnt ihr von ihm noch einige Ruinen und Säulen begutachten.

Weitere Bauwerke sind Überreste des Erechteion, der Nike-Tempel und die Prophyläen, einem monumentalen Torbau.

Unser Tipp:

Ihr könnt alle Gebäude der Akropolis besichtigen. Nutzt dazu am besten ein günstiges Kombiticket. Dieses kostet 30 Euro.

Adresse: Athen 105 58

Öffnungszeiten: von April bis Oktober täglich von 8 bis 20 Uhr, von November bis März täglich von 8.30 bis 17 Uhr

Eintritt: Der normale Eintrittspreis beträgt 20 Euro, EU-Bürger unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Weiterlesen »